Komfort/Luxus-Katamaran Endemic

Endemic 1 2

Frobeen Erlebnisreisen freut sich zum 25-jährigen Jubiläum 2018 das wohl beste Galápagos-Schiff, den neuen Komfort-Katamaran Endemic anbieten zu können.
Der Endemic hat einen neuen Standard für Komfort-Katamarane gesetzt, denn der ist geräumig, komfortabel, stabil und hervorragend seetüchtig. Dieses Schiff stellt das Ergebnis vom jahrelangen Feedback der Galapagos-Kreuzfahrtgäste dar. Es ist die bisher am weitesten entwickelte Galapagos-Yacht. Während des letzten Jahrzehnts wurden die besten Eigenschaften von Komfort-Katamaranen auf Galapagos analysiert und nun im neuen Katamaran Endemic (maximal 16 Passagiere) vereint. Daher hat der Endemic garantierte Reiseleitung/Ausflüge, Unterkunft / Komfort, Navigation/Sicherheit. Zusätzlich bieten wir eine hohe Expertise beim Service an Bord an. Der Endemic kombiniert elegante Außenbereiche und großzügige Innenräume mit hochwertige Unterkunft, gehobene Küche und einladende gesellschaftliche Bereiche.





Hauptmerkmale: Komfortabel Suiten mit Panoramablick (Glas-Schiebetüren) und private Außenbalkone. Cruise Service Officer an Bord, Essen und Grillplätze im Freien Sky Deck mit Lounge und Außen-Whirlpool, ausgezeichnete Querstabilität, effiziente Motoren, Kapazität für 16 Passagiere.

 

zum Kontaktformular      zurück zur Schiffsauswahl

Partner

ERV Logo  World of Tui

Heinz Sielmann Stiftung

atmosfair logo
ARD logo

 

  

Kundenreferenz

"Sehr geehrter Herr Frobeen !
Wir moechten uns bei Ihnen herzlichst bedanken fuer die perfekte Organisation unserer doch sehr individuellen Reise nach Ecuador inkl. Galapagos , Peru und Bolivien.

Da alles zeitlich recht eng von uns geplant war, haette leicht einiges schief gehen koennen.

Ihre Partner haben jedoch alle Leistungen hevorragend erfuellt und alle Probleme, wie z. B. die Stassen- und Schienenblockade nach Cusco durch Streiks, souveraen geloest. Auch unser Fahrer in Ecuador war angenehm.
Das Einzige, was nicht geklappt hat, war der Rück-Transfer von der Sonneninsel nach Copacabana: da bis 8.00h kein Boot zum vereinbarten Termin (7.00 h) erschien,

mussten wir uns auf eigene Faust ein Boot besorgen, um den gebuchten Bus um 9.00 h zu erreichen.

Wir bitten daher um Rueckerstattung der entstandenen Kosten von 40,00 USD = 29,-- €  auf unser Kto XXXXXX XXXX bei der Postbank Muenchen (BLZ 70010080).

Aber auch die Betreuerin in Copocabana verdient Lob fuer ihren grossen Einsatz z.B. dafuer, den bereits abgefahrenen Bus noch zu erreichen.

Nochmals vielen Dank und Lob fuer alles   
Dr. Eduard + Christine S., München"

         Lateinamerika

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok