Arequipa und der wohl tiefste Canyon der Welt

4 Tage ab/an Arequipa

Arequipa ist die zweitgrößte Stadt in Peru und liegt 1024 km südlich von Lima. Die 1540 gegründete Stadt ist eine der attraktivsten des Landes. Zu ihren Reizen zählen zahlreiche Kirchen, koloniale Häuser und das Kloster Santa Catalina, das 1540 gegründet wurde und nach 400 Jahren Klausur der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Aufgrund der vielen aus weißem Vulkangestein errichteten Gebäude wird Arequipa auch „die weiße Stadt“ genannt.

Die Vulkane Misti, Chachani und Pichu Pichu umgeben die Stadt und bieten eine großartige Kulisse. Im Norden Arequipas befindet sich das spektakuläre Colcatal, ein malerisches andines Tal mit kleinen Dörfern, die während der Kolonialzeit gegründet wurden. Dieses Tal beherbergt einen der tiefsten Canyons der Welt, den Colca Canyon (3.400 m), und ist die Heimat des majestätischen Kondors. Das angenehme Klima und die Höhe (2.300 m) machen Arequipa zum perfekten Ort, um sich vor Ihrer Reise nach Cuzco oder Puno zu akklimatisieren.

 

  zum Kontaktformular      zurück zur Übersicht 

Partner

ERV Logo  World of Tui

Heinz Sielmann Stiftung

atmosfair logo
ARD logo

 

  

Kundenreferenz

05.08.2013

"Guten Abend Herr Frobeen

Wir sind wieder zu Hause, voller Eindrücke von unserer einmaligen Reise in Bolivien mit Bergtouren und Besuch unseres Patenkindes.

In La Paz haben wir den ausführlichen Fragebogen ausgefüllt und abgegeben. Die Gesamtbilanz ist sehr positiv, besten Dank für alles.

 Freundliche Grüsse

Rudolf und Marlen Horber

         Lateinamerika

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok